Erfolge des Team-WSCA

Der WSCA ist seit vielen Jahren der erfolgreichste Verein Deutschlands. In den Reihen des WSCA spielen zahlreiche Deutsche Meister aller Spielklassen einschließlich Vize-Europameister. Spieler des WSCA gewannen die Deutschlandtour bereits mehrmals in Folge. Viele Erfolge basieren auf unserer Nachwuchsförderung, die immer wieder neue Spitzenspieler hervorbringt.

Die Erfolge des Team-WSCA zusammengefasst

Deutsche Meister (1997-2015):

  • 21x Deutscher Meister
  • 21x Deutscher Vize-Meister

Europameister (1997-2015):

  • 2x Vize-Europameister

German Tour (2000-2015):

  • 21x German Tour Sieger
  • 21x 2. Platz German Tour

Vollständige Liste der Erfolge

1997:

Top-3 Deutsche Meisterschaft, Braunschweig:

  • 3. Damen: Cornelia Engel

1998:

Top-3 Deutsche Meisterschaft, Söhnstetten:

  • 2. Amateure: Dirk Elze
  • 3. Amateure: Rex Finkewitz
  • 2. Masters: Wolfgang Hinterecker
  • 3. Masters: Bernd Schwendemann
  • 2. Grandmasters: Walter Combosch
  • 1. Damen: Andrea Banzhaf
  • 2. Damen: Uli Häberle

1999:

Top-3 Deutsche Meisterschaft, Berlin:

  • 1. Damen: Cornelia Engel

2000:

Top-3 Deutsche Meisterschaft, Memmingen:

  • 1. Junioren: Michael Stelzer
  • 2. Junioren: Sandro Strauß
  • 3. Junioren: Uwe Karch
  • 1. Open: Michael Kobella
  • 2. Damen: Cornelia Engel

German Tour:

  • 2. Open: Michael Kobella
  • 1. Damen: Cornelia Engel

2001:

Top-3 Deutsche Meisterschaft, Söhnstetten:

  • 1. Junioren: Michael Stelzer
  • 2. Junioren: Jakob Ludwig
  • 3. Junioren: Uwe Karch
  • 1. Masters: Markus Held
  • 2. Masters: Lothar Henseler
  • 2. Open: Michael Kobella
  • 1. Damen: Cornelia Held

German Tour:

  • 2. Open: Michael Kobella
  • 1. Damen: Cornelia Engel

2002:

Top-3 Deutsche Meisterschaft, Weilheim:

  • 1. Junioren: Jakob Ludwig
  • 1. Masters: Markus Held
  • 2. Masters: Lothar Henseler
  • 3. Masters: Harry Vrba
  • 1. Damen: Cornelia Held
  • 3. Damen: Nora Backes

German Tour:

  • 1. Damen: Cornelia Held
  • 1. Masters: Markus Held
  • 2. Masters: Lothar Henseler

2003:

Top-3 Deutsche Meisterschaft, Berlin:

  • 2. Open: Michael Stelzer
  • 2. Damen: Nora Backes
  • 3. Damen: Mirja Kuchenbecker

German Tour:

  • 3. Open: Michael Stelzer
  • 1. Damen: Nora Backes
  • 2. Damen: Cornelia Held

2004:

Top-3 Deutsche Meisterschaft, Grebenstein:

  • 3. Grandmasters: Bernd Schwendemann
  • 1. Junioren: Benjamin Waldmann
  • 2. Damen: Cornelia Held
  • 3. Damen: Nora Backes

German Tour:

  • 2. Damen: Cornelia Held
  • 3. Damen: Nora Backes

2005:

Top-3 Deutsche Meisterschaft, Weilheim:

  • 3. Masters: Lothar Henseler
  • 3. Open: Michael Stelzer
  • 1. Damen: Cornelia Held

German Tour:

  • 1. Open: Michael Stelzer
  • 1. Damen: Nora Backes

2006:

Top-3 Deutsche Meisterschaft, Söhnstetten:

  • 2. Grandmasters: Wolfgang Hinterecker
  • 2. Junioren: Christian Schmidt
  • 3. Junioren: Moritz Lang
  • 1. Open: Michael Stelzer
  • 1. Damen: Nora Backes

German Tour:

  • 1. Open: Michael Stelzer
  • 2. Damen: Nora Backes

2007:

Top-3 Deutsche Meisterschaft, Berlin:

  • 2. Open: Michael Stelzer

Top-10 Europameisterschaft, Maillen, Belgium:

  • 6. Open: Michael Stelzer

German Tour:

  • 2. Open: Michael Stelzer
  • 1. Damen: Nora Backes
  • 1. Junioren: Moritz Lang

2008:

Top-3 Deutsche Meisterschaft, Rüsselsheim:

  • 1. Junioren: Christian Schmidt
  • 2. Junioren: Moritz Lang
  • 3. Junioren: Marc Mäding
  • 1. Damen: Cornelia Held
  • 2. Damen: Nora Backes

German Tour:

  • 1. Damen: Cornelia Held
  • 1. Junioren: Moritz Lang
  • 2. Junioren: Marc Mäding

Top-10 Europameisterschaft, Söhnstetten, Germany:

  • 2. Open: Michael Stelzer
  • 2. Masters: Michael Kobella
  • 5. Junioren: Marc Mäding
  • 8. Junioren: Dominik Stampfer
  • 9. Junioren: Christian Schmidt
  • 10. Damen: Nora Backes

2009:

Top-3 Deutsche Meisterschaft, Weilheim:

  • 3. Grandmasters: Ewald Tkocz
  • 1. Junioren: Dominik Stampfer
  • 2. Junioren: Marc Mäding
  • 1. Masters: Michael Kobella
  • 3. Masters: Volker Meyer

German Tour:

  • 1. Junioren: Dominik Stampfer
  • 2. Junioren: Marc Mäding
  • 2. Masters: Martin Fohlert
  • 3. Masters: Michael Kobella
  • 1. Grandmaster: Ewald Tkocz

2010:

Top-3 Deutsche Meisterschaft, Dassel:

  • 3. Grandmasters: Ewald Tkocz
  • 1. Junioren: Dominik Stampfer
  • 1. Masters: Michael Kobella

German Tour:

  • 1. Junioren: Dominik Stampfer
  • 3. Junioren: Marc Mäding
  • 1. Masters: Volker Meyer
  • 2. Masters: Martin Fohlert
  • 1. Grandmaster: Ewald Tkocz
  • 2. Grandmaster: Lothar Henseler

Top-10 Europameisterschaft, Pas-de-Calais, France:

  • 7. Junioren: Dominik Stampfer

2011:

Top-3 Deutsche Meisterschaft, Kellenhusen:

  • 2. Open: Dominik Stampfer

German Tour:

  • 2. Open: Dominik Stampfer
  • 2. Damen: Natalie Mossig
  • 3. Masters: Volker Meyer
  • 1. Grandmaster: Ewald Tkocz
  • 2. Grandmaster: Lothar Henseler

2012:

German Tour:

  • 1. Open: Dominik Stampfer
  • 2. Grandmaster: Ewald Tkcoz

Top-10 Europameisterschaft, Colchester, United Kingdom:

  • 10. Grandmasters: Ewald Tkocz

2013:

Deutsche Meisterschaft im Weitwurf, Wolfenbüttel:

  • 3. Junioren: Maximilian Tkocz(132,35m)
  • 2. Open: Michael Stelzer (149,09m)
  • 3. Open: Dominik Stampfer (146,54m)

German Tour:

  • 2. Open: Dominik Stampfer
  • 2. Junioren: Jonas Lehmann
  • 2. Masters: Martin Fohlert

2014:

Top-3 Deutsche Meisterschaft, Rüsselsheim:

  • 1. Open: Dominik Stampfer

German Tour:

  • 1. Open: Michael Stelzer
  • 2. Masters: Martin Fohlert
  • 3. Grandmaster: Karl-Heinz Warnke

2015:

Top-3 Deutsche Meisterschaft, Kellenhusen:

  • 2. Grandmaster: Martin Fohlert
  • 3. Open: Dominik Stampfer

Top-3 German Tour:

  • 2. Open: Dominik Stampfer (Major-Tour)
  • 1. Masters: Martin Fohlert (Challenge-Tour)
  • 3. Open: Michael Stelzer (Challenge-Tour)

2016

Top-3 Deutsche Meisterschaften, Olsberg-Brauchhausen:

  • 3. Open: Dominik Stampfer

Letzte Änderung dieser Seite: 26.09.2016 (De. Stampfer)

Unterstützen Sie unseren Kurs und Verein durch eine Spende! Alternativ auch per Überweisung.

Navigation

WSCA-Meldungen

29.04.2019 | WSCA

Unser Vereinsheim auf dem Kirchberg/Festplatz in Söhnstetten wird am Sonntag den 28.4. ehrenamtlich von unseren Mitgliedern bewirtschaftet und ist ab 12.00 Uhr geöffnet. Wir freuen uns auf Ihren Besuch zum Mittagessen und zu Kaffee und Kuchen.

15.04.2019 | Disc Golf
Turnierbericht vom GT-B-Turnier in Salzgitter „10. Salzgitter Island Challenge“ (PDGA C-Tier)

WSCA-Termine

(Details in den jew. Kalendern)

 

 

OK
Wir verwenden Cookies, um das Surferlebnis und die Benutzerfreundlichkeit dieser Website zu erhöhen. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Datenschutzerklärung