Meldungen

27.07.2008 | Fit und Fun

Tour de Schweindorf

12. Tour de Schweindorf der Abteilung Fit&Fun

Da war sie wieder. Für die WSCA-Tourer ein fester Termin im Vereinsjahr - die Tour de Schweindorf. Um die Heidenheimer Baustellen zu umgehen, gestatteten wir uns zum Auftakt das schweißtreibende Vergnügen, das Busental hinaufzuradeln. Zitat: "I komm mr vor wia a 40 PS Polo an dr Königsbronner Stoig." Zur Erholung gaben wir uns die Steigstraße hinab nach Schnaitheim, der "Ingebriff eines komfortablen Radwegs". In Schnaitheim stießen noch weitere Radler zu uns. Komplettiert fuhr die Gruppe, übrigens vorbildlich behelmt, nach Kleinkuchen, wo uns die gute Seele der TdS, Elfriede Müller, mit Kaffee und Kuchen erwartete. Der weitere Verlauf der Strecke ist schnell erzählt., Bahnhof Neresheim, Klosterberg, Maria Buch, Hohlenstein und da waren wir am Ziel in Schweindorf. Geduscht und aufgehübscht im Dress der Firma Kieffer, einem Ärzteteam nicht unähnlich (weiße Poloshirts), besuchten wir das traditionelle Waldfest mit Haxenessen. Tanzfläche und Bar waren von "den Weißen" gut besetzt, bis spät in der Nacht eine auf eine handvoll Teilnehmer reduzierte Gruppe den Heimweg zur Turnhalle antrat. Nach einer kleinen Sitzung vor der Halle ging es gegen 03:00 Uhr in die Kojen. Nach einem reichhaltigen Frühstück im "Herz" traten wir den Rückweg an. In Neresheim erliett ein Mitglieder der Crew technischen K.O. und musste die Tour im Begleitbus beenden - da warens nur noch vier. Über Steinweiler (toller neuer Radweg) und Nattheim fuhren wir nach Heidenheim. Ein Mittagessen im Fischerheim stärkte uns für die restliche Strecke zurück nach Steinheim.

Herzlich gedankt sei allen, die die Tour de Schweindorf so großzügig unterstützt haben. Der Firma Kieffer, Elfriede Müller, den Kaffee- und Kuchenspendern, sowie Andrea Banzhaf für die Organisation der Tour. DANKE!

Letzte Änderung dieser Seite: 17.05.2014 (De. Stampfer)

Navigation

WSCA-Meldungen

24.04.2018 | Disc Golf
Bei bestem sonnigen Wetter und fast 30° Grad fand die 6. Rennbahnpark Open in Neuss vom 21.4. bis 22.4. statt. Der WSCA war mit einer kleinen Delegation von drei Spielern, Markus Riedle, Frank Deubel und Peter Erdmann vertreten.
23.04.2018 | Disc Golf
Beim Auftaktturnier der Disc Golf EuroTour bei den Dutch Open konnte Dominik Stampfer ein erstes Ausrufezeichen setzen und legte einen Start-Ziel-Sieg hin.

WSCA-Termine

(Details in den jew. Kalendern)