Meldungen

18.03.2024 | Disc Golf

Advanced Approach & Putt

Eine Erfolgsgeschichte geht weiter

Auch dieses Jahr gab es wieder eine Neuauflage des von Jürgen Taube vor Jahren ins Leben gerufenen „Advanced Approach & Putt" Turniers. Bereits am Samstag waren fleißige WSCAler zu Gange um den Standard-Parcours wieder auf Vordermann zu bringen. Da wurden die über den Winter abgebauten Körbe am Skihang wieder aufgebaut, Drop Zones eingegraben, Fundamente für Hinweistafeln betoniert - sprich überall wurde gewerkelt und gemacht.

Anschließend wurde dann der von den beiden TDs Dirk Elze und Tim Kern definierte „Turnier Parcours" aufgebaut. Ergänzend zu den Körben im oberen Teil des Standardparcours wurden einige mobile Körbe und Abwurfpunkte platziert. Hierbei wurden keine Tee Pads sondern lediglich die „Lage" für den Approach definiert. Gerade hierdurch und durch clevere Nutzung des Geländes ergab sich der besondere Reiz dieses Turniers.
Burdies waren möglich, aber man bekam nichts geschenkt - ein tolles Konzept. 

Dann ging's los. Bei gutem Frühlingswetter wurden am Sonntag vier Runden auf 12 Körbe gespielt. Trotz rollender Scheiben am Hang, manch versemmeltem Putt oder getroffener Skiliftseile - überall konnte man zufriedene Gesichter sehen. Der Spaß stand im Vordergrund aber die Komponente „Turnierdruck" und "Mental Game" kam nicht zu kurz. Für Turnier-Neulinge eine interessante Erfahrung und für alte Hasen ein prima Einstieg in die Saison. Aber Spaß hin oder her - die Männer schenkten sich nichts und so wurde es eng bei den Plätzen 1-3. 

Platz drei erkämpfte sich Gianni Ripa mit 125 Würfen. Auf dem geteilten Platz Platz 1 landeten Thorsten Scheel und Dirk Elze mit jeweils 122 Würfen. Der Turniersieger musste somit durch ein Stechen an Bahn 1 ausgetragen werden, wo Dirk Elze souverän seinen Heimvorteil nutzte. 

Auch bei den Damen ging es denkbar knapp zu. Kerstin Scheel landete mit einem Wurf Vorsprung vor Johanna Mertens auf Platz 1. Platz 3 belegte Olivia Wrobel. 

Der Ace-Pool wurde gaknackt; jeweils ein Sonntagswurf gelang Thorsten Scheel und Julian Herzog der aus dem fränkischen Ansbach angereist war. 

Zwischen den Runden gab es lecker Essen und auf das Hütten-Team rund um Familie Kern war wie immer Verlass, auch wenn es deutlich mehr hungrige Mäuler zu stopfen galt als die Planung vorhergesagt hatte. Bei der Gelegenheit ein herzliches Dankeschön für die Bewirtung! Man war sich einig - das "Advanced Approach & Putt" gehört zu den WSCA Highlights im Jahr.

Ass für Julian Herzog und Thorsten Scheel Siegerin Kerstin Scheel

Text: Stefan Ernsperger

Navigation

WSCA-Meldungen

8.04.2024 | Disc Golf
Frühling war gestern - Sieg bei Sommerwetter für Micheal Stelzer
26.03.2024 | Disc Golf
Stürmische Zeiten mit internationalem Flair in Lörrach

WSCA-Termine

(Details in den jew. Kalendern)

 

 

OK
Wir verwenden Cookies, um das Surferlebnis und die Benutzerfreundlichkeit dieser Website zu erhöhen. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Datenschutzerklärung