Meldungen

8.07.2017 | Disc Golf

Kroll und Fohlert siegen in Schwabmünchen

Beim German Tour B-Turnier zeigte die große WSCA-Delegation eine starke Leistung. Emanuel Kroll und Martin Fohlert konnten dabei die ersten Plätze belegen.

Der Luidpoldpark war Austragungsort des ersten B-Turnier in Schwabmünchen. Der wunderschöne 18-Bahne Parcours wurde hierfür an einigen Stellen erschwert und zeigt sich von seiner Besten Seite.

Während Emanuel Kroll in der ersten Runde noch Schwierigkeiten mit dem Kurs hatte, drehte der Allgäuer in den folgenden drei Runden voll auf und schob sich Schlussendlich auch verdient an die Spitze. Nach seinem grandiosen Erfolg zu Beginn der Saison in Dassel konnte Kroll damit wiederholt einen großen Triumph feiern und ist damit in bester Verfassung für das diesjährige Saisonhighlight: die European Open in Finnland. Mit soliden Runden und einer starken Schlussrunde schaffte es Peter Erdmann als weiterer WSCAler auf das Siegerpodest. Erdmann setzte damit seine steigende Leistungskurve weiter fort. Nach den ersten beiden Runden noch in Führungsposition, konnte Emanuel Prelisauer an seine starke Leistung vom Vortag nicht anknüpfen und wurde fünfter. Moritz Lang (siebter) und Alexander Froese (neunter) komplettierten die zur Hälfte durch WSCAler besetzte Top 10 in der Open Klasse.

Auch die Grandmaster konnten sehr starke Platzierungen mit nach Söhnstetten nehmen. Am ersten Tag noch Verhalten in das Turnier gestartet, starte Martin Fohlert am folgenden Tag durch und feierte einen ungefährdeten Sieg mit zwölf Würfen Vorsprung. Vereinskollege Karl-Heinz Warnke erreichte einen sehr guten dritten Platz, gefolgt von Elmar Stampfer (vierter) und Ortwin Pelger (siebter).

Einen weiteren Platz unter den ersten drei sicherte sich Vanessa Blank bei den Damen. Vor der Schlussrunde noch auf dem zweiten Platz gelegen, musste Blank allerdings wichtige Würfe einbüßen und sich mit dem dritten Platz zufrieden stellen.

Die weiteren WSCA Ergebnisse: Maximilian Tkocz (13.), Florian Knoll (19.), Christoph Kroll (21.) (alle Open), Dirk Elze (4.), Frank Deubel (9.), Thomas Schubert (10.), Jürgen Taube (11.), Peter Heitmann (14.) (alle Masters)

Von Dominik Stampfer

Letzte Änderung dieser Seite: 02.01.2015 (De. Stampfer)

Navigation

WSCA-Meldungen

9.10.2017 | WSCA
Am 21.10.2017 ab 19.00 Uhr findet der diesjährige „Hüttenabend“ mit einigen Musikanten in der WSCA-Skihütte (Clubhaus) in Söhnstetten statt. Alle die Freude am Mitsingen und Lust zu einem zünftigen, geselligen Abend haben sind herzlich willkommen.
18.09.2017 | Disc Golf
Bestes Herbstwetter mit viel Sonnenschein lockte 27 Teams zum Weißwurstdoubles 2017. Christoph Kroll und Dominik Stampfer gewann die Open Division, während Jasmin Milzetti und Tobias Pfeiffer erste bei den Mixed Doubles wurden.

WSCA-Termine

(Details in den jew. Kalendern)