Meldungen

11.04.2017 | Disc Golf

Disc Golfer starten in die Saison

Während ein WSCA Quartett Anfang März in Lörrach beim Chili Open in die Disc Golf Saison startete, machten gleich neun Spieler in Reutlingen beim 3. DGCA New Season Safari ihren Auftakt.

Bei der 14. Ausgabe der Chili Open machte sich Dominik Stampfer große Hoffnungen auf eine Top-Platzierung, musste diese Hoffnungen jedoch nach dem ersten Turniertag begraben. Mit drei unter Par auf dem weitläufigen 27-Bahnen Parcours fand er sich außerhalb der Top 10 wieder. Auch seine Vereinskollegen Emanuel und Christoph Kroll, sowie Florian Knoll, zeigten sich mit ihren Auftaktrunden nicht zufrieden. Erfreulicherweise konnten sich alle WSCAler in der zweiten Spielrunde, welche gleichzeitig die Finalrunde darstellte, steigern. Christoph Kroll besserte sich sogar um satte 13 Würfe und schloss das Turnier auf dem 53. des 80 Spieler großen Open Feldes ab, während Florian Knoll 50. wurde. Emanuel Kroll beendete das Turnier auf dem 15. Rang. Dominik Stampfer schaffte schlussendlich den Sprung unter die Top 10 und wurde 7.

Beim 3. DGCA New Season Safari in Eningen bei Reutlingen landeten gleich zwei WSCA Spieler auf dem Podest. Michael Stelzer startete auf dem 15-Bahnen Kurs (Par 53) mit einer guten 48er Runde in das Turnier, konnte diese Leistung in Runde zwei jedoch nicht wiederholen und spielte ein 50. Dominik Stampfer verpatzte Runde eins, konnte jedoch einige Würfe in der darauffolgenden Runde gut machen und schloss das Turnier Wurfgleich mit seinem Teamkollegen Michael Stelzer auf Platz zwei ab. Alexander Froese verpasste das Podest und wurde zusammen mit Moritz Lang siebter. Gewinner des Turniers: Stephan Müller aus der Schweiz.

Die weiteren Platzierungen: Erik Winecker 10., Patrick Hasel 13., Jonathan Hagel und Peter Erdmann 15. (alle Open), Dirk Elze 4. (Masters)

Letzte Änderung dieser Seite: 02.01.2015 (De. Stampfer)

Navigation

WSCA-Meldungen

5.08.2017 | Disc Golf
Die 21. Ausgabe des Disc Golf Turniers im Söhnstettener Mauertal gewann der US-Amerikaner Philip-Tyler Belt knapp vor den Lokalmatadoren Dominik Stampfer und Michael Stelzer.
18.07.2017 | Disc Golf
Rund 70 Spielerinnen und Spieler werden am Wochenende des 29. und 30. Juli in Söhnstetten erwartet, um die Besten ihrer Divisionen beim Disc Golf Turnier „Albuch Classic“ zu küren. Der Sportclub Albuch e.V. (WSCA) schickt dabei auch einige Favoriten an den Start.

WSCA-Termine

(Details in den jew. Kalendern)