Meldungen

11.04.2017 | Disc Golf

Stampfer siegt beim Auftakt der German Tour Major

Die Elite des deutschen Disc Golf Sports startete in Beckum in die dritte Ausgabe der German Tour Major. Der Sieger des Auftaktturniers war zum wiederholten Male Dominik Stampfer.

Am ersten Aprilwochenende waren die Augen aller deutschen Disc Golf nach Beckum gerichtet. Die Beckum Open stellten den ersten Stopp der aus fünf Turnieren bestehenden höchsten deutschen Spielklasse, der German Tour Major, dar. 72 Teilnehmer kämpften um die begehrten Punkte für die im Oktober endende Tour. Zwar war der WSCA Söhnstetten nur durch einen Spieler vertreten, doch dieser sollte nach drei Spielrunden zusätzlich Finale den Sieg mit in den Süden nehmen. Bereits zum dritten Mal konnte Dominik Stampfer das Auftaktturnier der Tour für sich entscheiden.

Den anspruchsvolle 18-Bahnen Kurs (Par 59) absolvierte der Heidenheimer in den beiden ersten Spielrunden mit einer guten Leistung mit 52, bzw. 53 Würfen. Damit fand er sich in bester Ausgangslage auf einem zweiten Platz wieder. Stampfer, der bereits häufig mit ausgezeichneten Leistungen am Finaltag glänzen konnte, spielte in der dritten Runde groß auf. Mit einer fantastischen 47 setzte er sich mit vier Würfen Vorsprung an die Spitze. Jedoch sollten die im Anschluss stattfindenden neun Finalbahnen zur Achterbahnfahrt werden: Während er zu Beginn des Finals seinen Vorsprung ausbauen konnte, verlor er im Laufe der Finalrunde einige Würfe und sah sich drei Bahnen vor Schluss Wurfgleich mit seinem Konkurrenten. Doch Stampfer konterte erfolgreich mit zwei Birdies in Folge und gewann schlussendlich mit zwei Würfen Vorsprung vor Marvin Tetzel (Wolfenbüttel). Für Stampfer stehen die Zeichen für eine erfolgreiche Saison also erneut sehr gut.

Letzte Änderung dieser Seite: 02.01.2015 (De. Stampfer)

Navigation

WSCA-Meldungen

5.08.2017 | Disc Golf
Die 21. Ausgabe des Disc Golf Turniers im Söhnstettener Mauertal gewann der US-Amerikaner Philip-Tyler Belt knapp vor den Lokalmatadoren Dominik Stampfer und Michael Stelzer.
18.07.2017 | Disc Golf
Rund 70 Spielerinnen und Spieler werden am Wochenende des 29. und 30. Juli in Söhnstetten erwartet, um die Besten ihrer Divisionen beim Disc Golf Turnier „Albuch Classic“ zu küren. Der Sportclub Albuch e.V. (WSCA) schickt dabei auch einige Favoriten an den Start.

WSCA-Termine

(Details in den jew. Kalendern)